Zitat des Monats

 

 

 

Juli 2021

 

«Tatsächlich sind viele Patientinnen und Patienten Mitglied einer Sterbehilfeorganisation.
Viele nehmen die Möglichkeit als beruhigend wahr, aus dem Leben scheiden zu können,
wenn sie ihr Leben nicht mehr als lebenswert empfinden.
Bis zum Suizid gehen aber nur wenige, ungefähr drei bis vier Prozent
der Patientinnen und Patienten. Das könnte daran liegen,
dass Palliative Care viele krankheitsbedingte Leiden stark lindern kann.»

 

Prof. Dr. Dr. med. Sophie Pautex, Leiterin Service de médecine palliative
Hôpitaux universitaires de Genève (HUG)

 

In: «Wir werden stärker wahrgenommen als vor Corona»
«Schweizerische Ärztezeitung» (SAEZ), 2021;102(26):896-898; 30. Juni 2021 (Link)

 
 

Aktuelles

 

 

Sehens-Wert


«Vom Tabu zum
Menschenrecht»

Artikel von L.A. Minelli in
«Aufklärung und Kritik»

>> mehr


«Unser Ziel? Irgendwann zu verschwinden»

Interview mit L.A. Minelli

>> mehr


Zeitschrift
Mensch + Recht

Die aktuelle Ausgabe
Nr. 160, Juni 2021

>> mehr


Botschaft von DIGNITAS zum Welttag der Suizidprävention 2020

>> mehr


«Die letzte Reise»

Ein Erlebnisbericht
von Lea R. Söhner

>> mehr


Video
Dokumentarfilme und
weitere Beiträge

>> mehr



E-Mail:
dignitas@dignitas.ch

Adresse:
DIGNITAS
Postfach 17
8127 Forch
Schweiz

Telefon national
043 366 10 70
Telefon international
+41 43 366 10 70
(Mo bis Fr, 9:00 - 12:00 / 13:30 - 16:30 Uhr)

Telefax national
043 366 10 79
Telefax international
+41 43 366 10 79